Wichtige Hinweise Zur Wiedereröffnung

Entsprechend der behördlichen Vorgaben ist es uns möglich, seit 30.5.2020 wieder die Bereiche Erwachsenenbildung, Gastronomie sowie Hotellerie (Gästezimmer aktuell ausschließlich mit Dusche/WC) zu öffnen. Bitte beachten Sie, dass derzeit Übernachtungen nur mit Reservierung und einer bestätigten Buchung (kein walk-in) möglich sind.

Es ist uns dabei ein Anliegen und auch eine Verpflichtung, Sie auf die aktuellen Regularien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hinzuweisen:

Vom Besuch unseres Hauses sind ausgeschlossen:

  • Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten, und
  • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen ( = die Atmung betreffend) Symptomen jeder Schwere.

Für den Besuch und Aufenthalt gilt:

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz (Maske) ist für alle Gäste und Mitarbeiter in den öffentlichen Bereichen des Hauses obligatorisch.
  • Auf die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 Metern zwischen Personen (ausgenommen Personen wie die Angehörigen eines Haushalts, für die im Verhältnis zueinander die Kontaktbeschränkung nicht gilt) in allen Räumlichkeiten ist zu achten.
  • Gemeinsame Aufenthaltsräume (Gruppenräume zur Abendgestaltung, etc.) dürfen nur unter den jeweiligen gesetzl. Bedingungen zur Verfügung gestellt werden.
  • Frühstück wird Ihnen zwar nicht als Buffet, aber gerne von unserem Speisesaalservice angeboten.
  • Unser Restaurant kann, falls ausreichend Plätze vorhanden sind, mit Reservierung in der Zeit zwischen 11 und 16 Uhr besucht werden.

Aktuell ist unser oberstes Ziel, dass wir zum einen die Sicherheit von allen Gästen und Mitarbeitern im Haus schützen, zum anderen aber auch dadurch mit dazu beitragen, eine weitere Normalisierung durch die Eindämmung der Pandemie in Zukunft zu ermöglichen. Dafür sind die Vorsicht und Kooperation eines jeden Einzelnen ausschlaggebend.

Unser Team hat sich gewissenhaft vorbereitet, Ihnen einen sicheren und angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten.

Für uns maßgeblich sind die jeweils aktuellen gesetzlichen Bestimmungen:

Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV) vom 19. Juni 2020 (BayMBl. Nr. 348, BayRS 2126-1-10-G) sowie Verordnung zur Änderung der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und der Einreise-Quarantäneverordnung vom 24. Juni 2020.


Laut staatlicher Vorgabe dürfen Beherbergungsbetriebe in Bayern keine Gäste aufnehmen, die aus einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt anreisen oder darin ihren Wohnsitz haben, in dem in den letzten sieben Tagen vor der geplanten Anreise die Zahl der Neuinfektionen laut der Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts pro 100.000 Einwohner höher als 50 ist, es sei denn sie verfügen über ein aktuelles ärztliches Zeugnis, welches bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARSCoV-2 vorhanden sind, und welches der zuständigen Behörde auf Verlangen unverzüglich vorzulegen ist.

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und einen erholsamen Aufenthalt in unserem Haus.