Unser aktuelles Hausprogramm

Liebe Freunde der Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen, verehrte Gäste!

„Und mit einem Mal kam alles anders …“ Diese Worte werden die meisten Menschen unterschreiben können, wenn sie an die letzten Monate denken. Noch im Februar ahnte niemand, wie radikal sich unser aller Leben ab März umwälzen würde: ein Prozess, in dem wir weiterhin mitten drinstehen. Und trotz der erfreulichen Perspektive, wie sie sich – in unserem Land – darstellt und entsprechend fortgesetzte Lockerungen nach sich zieht, haben wir gelernt, dass sich unter solchen Umständen selbst die nahe Zukunft nicht übersehen lässt. Wohl lässt sie sich, und das ist unser aller Hoffnung, überstehen. Dazu möchten auch wir von
den Bildungs- und Tagungshäusern Vierzehnheiligen unseren Beitrag leisten. In Ergänzung zu den medizinischen und wirtschaftlichen  Maßnahmen, die anderswo verantwortet werden, suchen wir einerseits nach Deutungen und Bedeutungen aus der Sicht des Glaubens (so eine Reihe von Kursen, die die Thematik inhaltlich aufgreifen) und haben andererseits Angebote im Programm für all jene, die das Bedürfnis haben, sich gerade in bewegten Zeiten einen inneren Halt zu bewahren.

Niemand kann die Entwicklung vorhersagen, die die Corona-Lage in der nächsten Zeit nehmen wird. In der gegenwärtig entspannteren Situation haben wir uns, nicht anders als andere Bildungsträger, dafür entschieden, ein reguläres Programm für die kommenden Monate vorzulegen. Die Durchführung hat die jeweils aktuellen staatlichen Vorgaben und virologischen Empfehlungen zur Maßgabe; mit diesen Voraussetzungen – wir bitten Sie, wenn Sie unsere Kurse besuchen, hier um Ihre geschätzte Mitwirkung – sollte das Mögliche getan sein, um allen einen angenehmen und sicheren Aufenthalt bei uns zu garantieren. Über die Modalitäten informieren wir Sie im Anschluss an Ihre Anmeldung bzw. bei Ihrem Eintreffen. Die kurzfristige Absage einzelner Angebote bleibt dennoch vorbehalten.

Sollte freilich die Epidemie einen ungünstigen Verlauf nehmen, sodass wir Präsenzveranstaltungen erneut allgemein aussetzen müssen, haben wir uns dafür vorbereitet, ausgewählte Veranstaltungen in modifizierter Form online (über Internet) anzubieten. In diesem Fall würden wir jeweils die Angemeldeten über die Konditionen einer Online-Teilnahme informieren.

Zu guter Letzt noch eine Vorankündigung: Die Erzdiözese Bamberg hat sich in Aufnahme der Anregungen, die Papst Franziskus in seiner Enzyklika „Laudato si“ vorgetragen hat, dazu entschlossen, in den Bildungs- und Tagungshäusern Vierzehnheiligen einen inhaltlichen Schwerpunkt zu den Themen „Bewahrung der Schöpfung, nachhaltiges Leben, gesellschaftliche Teilhabe“ zu etablieren. Näheres dann in unserem Frühjahrsprogramm!

Viele Grüße aus Vierzehnheiligen

Ihr Elmar Koziel

Domvikar 
Prof. Dr. Elmar Koziel, 
Rektor, Geistl. Leiter der Bildungshäuser 

 

                                                                          —> Zum Veranstaltungskalender