Vom Geist der Liturgie“ – Besinnungstage für alle liturgischen Dienste in Kooperation mit der Abteilung Liturgie des Erzbistums Bamberg

Datum/Zeit
Datum: - 22.01.21 - 24.01.21
18:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Diözesanhaus

Kategorien


Manche Erinnerung wirkt erbaulich, manche macht aber auch –
gerade im Vergleich zum Erleben der aktuellen Gegenwart – ratlos.
Tatsächlich gab es doch einmal eine Zeit, in der Liturgie ein Thema
von Rang war, eines, das wachsende Kreise begeistern und berühren
konnte, für das sich viele mit Feuer und Flamme zu engagieren
wussten.
Einiges davon spiegelt sich wider in einer kleinen, aber, wie sich
herausstellen sollte, bahnbrechenden Schrift, mit der der Priester,
Theologe und Religionsphilosoph Romano Guardini (seit 1918 in
zahlreichen Auflagen) Geschichte geschrieben hat. Der Kontext
war die „Liturgische Bewegung“, die dann mit und nach dem
Zweiten Vatikanischen Konzil ans Ziel ihres Bemühens gekommen
war. Doch auch davon abgesehen könnten Gedanken von damals
für heute nicht nur weiterhin relevant sein, sondern nach wie vor
auch weiterführende Impulse beinhalten. Unsere Besinnungstage
orientieren sich an dieser Schrift, machen zugleich mit der damaligen Umbruchssituation vertraut und ziehen Vergleiche ins Heute.

Beginn Freitag, 18.00 Uhr (Abendessen), Ende Sonntag, 13.00 Uhr
(Mittagessen)

Leitung:
Rektor Prof. Dr. Elmar Koziel

Kosteninformation und Anmeldung bitte ausschließlich über:
Erzbischöfliches Ordinariat
Abt. Liturgie
Postfach 10 02 61
96054 Bamberg
Tel.: 0951/502-2306
Fax 0951/502-2307
Mail: liturgie@erzbistum-bamberg.de