„Übungen in Nächstenliebe“: Mit gewaltfreier Kommunikation die Ethik Jesu im Alltag leben.

Datum/Zeit
Datum: - 18.03.20 - 20.03.20
14:30 - 13:00

Veranstaltungsort
Diözesanhaus

Kategorien


Die Goldene Regel, nicht urteilen, vergeben, den Nächsten lieben, dankbar sein – wir kennen die Ethik Jesu. Aber wie können wir sie im Alltag leben?

Gewaltfreie Kommunikation hilft mir, einerseits mein Anliegen offen und ohne Angriff darzulegen und andererseits dem anderen empathisch zuzuhören, um dann aufgrund der Bedürfnisse aller gute Lösungen zu finden. Nächstenliebe und Selbstliebe in gesunder  Balance! Sie ist wertvoll in allen Gesprächssituationen, besonders in schwierigen. In die gewaltfreie Kommunikation wird durch konkrete Übungen und auch anhand von Beispielen der Teilnehmerinnen eingeführt.

Als Ergänzung zur gewaltfreien Kommunikation gibt es auch eine Naikan- und Work-Einführungseinheit: Naikan ist ein besinnlicher Rückblick und lässt anhand von drei zentralen Fragen Dankbarkeit wachsen. Mit „The Work“ kann ich Urteile, Deutungen, Vorurteile kritisch hinterfragen. Einzelne Bezüge zu den Evangelien zeigen auf, dass diese Wege letztlich die Ethik Jesu umsetzen.

Beginn Mittwoch, 14.30 Uhr (Kaffee), Ende Freitag, 13.00 Uhr (Mittagessen)

Leitung:
Pfarrer Michael Pflaum, Erlangen

Kosten:
140,- Euro (Vollpension, Einzelzimmer mit Bad/ WC; Kursgebühr). Andere Kategorien auf Anfrage.

Für diese Veranstaltung anmelden ... (mehr)