„Säkularisierung, Glaubensschwund, Religionslosigkeit?“: Begriffe und ihre heutige Realität – Vierzehnheiligener Glaubensseminar

Datum/Zeit
Datum: - 19.02.21 - 20.02.21
18:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Diözesanhaus

Kategorien


Die letztes Jahr bekannt gewordenen Kirchenaustrittszahlen (mit im Vergleich zu den vorjährigen Daten erheblichen Steigerungsraten) haben nicht wenige Glaubende erschüttert und zu Rückfragen veranlasst: Was sind die Motive für die Austritte? Spiegelt sich in den Zahlen womöglich ein Trend zu völliger Glaubenslosigkeit? Welche Aussichten sind für die kommenden Jahre zu erwarten? Für ein vertieftes Verständnis erforderlich ist es freilich, auf Phänomene aufmerksam zu werden, die schon mehrere Jahrhunderte lang im Westen wirksam sind – allerdings in diversen Ländern auf durchaus unterschiedliche Weise und mit unterschiedlichen Folgen.
Westliche Gesellschaften sind durch einen anhaltenden Großtrend
zur sogenannten „Säkularisierung“ gekennzeichnet, dem sich
mehrere weitere prägende Entwicklungen zuordnen lassen.
Wir verschaffen uns einen Überblick über die Problemkonstellationen, ihre historischen Hintergründe (auch im Ländervergleich) und ihre aktuelle Relevanz – und fragen nach den wahrscheinlichen Perspektiven für die Zukunft.

Beginn Freitag, 18.00 Uhr (Abendessen), Ende Samstag, 17.00 Uhr

Leitung:
Rektor Prof. Dr. Elmar Koziel

Kosten:
70,- Euro (Vollpension, Einzelzimmer mit Bad/ WC).
Andere Kategorien auf Anfrage. Wollen Sie bis Sonntag bei uns
bleiben? Fragen Sie uns!

 

Für diese Veranstaltung anmelden ... (mehr)

 

Bitte beachten Sie: Für unsere Veranstaltungen ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich. Bei Überbuchungen gilt die Reihenfolge des Posteingangs. Wenn Sie von einem unserer Angebote, für das Sie sich angemeldet haben, vor Beginn zurücktreten, behalten wir uns vor, je nach Frist anteilige Kursgebühren in Rechnung zu stellen. Falls eine Veranstaltung aus nicht vorhersehbaren Gründen abgesagt werden muss, werden wir Sie schnellstmöglich benachrichtigen und Ihnen eine bereits bezahlte Kursgebühr rückerstatten; für wei­tere Kosten, die Ihnen möglicherweise entstehen, können wir keine Haftung übernehmen.

Ein Hinweis zur Preisgestaltung: Für jeden Kurs ist ein Komplettpreis angegeben, der sich aus den Kosten für  Übernachtung/ Vollpension sowie gegebenenfalls anfallenden Honoraren für auswärtige ReferentInnen errechnet; er ist auch bei etwaiger teilweiser Teilnahme in voller Höhe zu entrichten.