„Du wirst gesegnet sein – Ein Segen sollst du sein“ – Besinnungstage für verwitwete Frauen

Datum/Zeit
Datum: - 22.02.21 - 25.02.21
18:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Diözesanhaus

Kategorien


Bei vielen Gelegenheiten wünschen wir einander Gutes: Geburts- und Namenstage, Jubiläen, der Jahreswechsel sind nur die geläufigsten Beispiele. Wer an Gott glaubt, weiß, dass alles Gute zuletzt in dessen Hand liegt. Der Segen ist in diesem Sinn eine Bitte an Gott, anderen oder uns selbst Gutes zu tun. Vielleicht überrascht es, dass es aber auch diesen Zusammenhang gibt: Wer gesegnet ist, kann, darf, soll selbst zum Segen werden!

Unsere Besinnungstage gehen mit dem „Segen“ bzw. „Gesegnet-Sein“ einer grundlegenden Dimension des Gottesglaubens nach – und fragen dabei auch, wie das gehen mag, selbst zum Segen zu werden.

Beginn Montag, 18.00 Uhr (Abendessen),
Ende Donnerstag, 13.00 Uhr (Mittagessen)

Leitung:
Rektor Prof. Dr. Elmar Koziel;
Elfi Lurz, Gemeindereferentin, Weißenbrunn;
Sr. Christina Schirner;
Petra Beck, Trauerbegleiterin

Kosten:
170,- Euro (Vollpension, Einzelzimmer mit Bad/ WC).
Andere Kategorien auf Anfrage.

 

Für diese Veranstaltung anmelden ... (mehr)

 

Bitte beachten Sie: Für unsere Veranstaltungen ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich. Bei Überbuchungen gilt die Reihenfolge des Posteingangs. Wenn Sie von einem unserer Angebote, für das Sie sich angemeldet haben, vor Beginn zurücktreten, behalten wir uns vor, je nach Frist anteilige Kursgebühren in Rechnung zu stellen. Falls eine Veranstaltung aus nicht vorhersehbaren Gründen abgesagt werden muss, werden wir Sie schnellstmöglich benachrichtigen und Ihnen eine bereits bezahlte Kursgebühr rückerstatten; für wei­tere Kosten, die Ihnen möglicherweise entstehen, können wir keine Haftung übernehmen.

Ein Hinweis zur Preisgestaltung: Für jeden Kurs ist ein Komplettpreis angegeben, der sich aus den Kosten für  Übernachtung/ Vollpension sowie gegebenenfalls anfallenden Honoraren für auswärtige ReferentInnen errechnet; er ist auch bei etwaiger teilweiser Teilnahme in voller Höhe zu entrichten.